- Lost places -

Erholungsheim H.

Verlassen &

Vergessen

-Erholing für Gewerkschaftsmitglieder-

Das Feriotel sollte den Gewerkschaftsmitgliedern und ihren Familien ein verhältnismäßig günstiges Quartier in einer landschaftlich reizvollen Lage bieten. Zum Tagespreis von 50,-DM pro Pensionsgast konnte man hier zu solventen Preisen urlauben. Ein weiteres dieser Hotels gab es im Harz. Die FERIenhOTELS, die in Stil und Aufmachung den Heimen des DDR-Gewerkschaftsbundes FDGB ähnelten, fanden im Laufe der Jahre bei den Mitgliedern jedoch leider immer weniger Anklang. Statt der erhofften Gewinne erwirtschafteten die Manager mit den „Bettenburgen“ zweistellige Millionenverluste, sodass letztendlich Mitte der 1990er-Jahre die Schließung und der Verkauf von Seiten der Gewerkschaft beschlossen wurden.

error: Content is protected !!