- Lost places -

Gastätte Baum

Verlassen &

Vergessen

Ende einer Ära

In der Chronik ist zu lesen das 1847 die „Schildgerechtigkeit“ (von der Verwaltung vergebenes Recht, eine Gastwirtschaft mit einem Schild zu kennzeichnen und als Gewerbe zu betreiben) des vormaligen Gasthauses „Birke“ im Unterdorf an das Gasthaus „Grüner Baum“
übertragen wurde. Damit verbunden war die sogenannte Schankerlaubnis für das neue Gasthaus, das unmittelbar neben der damals neu erbauten
Eisenbahnlinie Karlsruhe-Freiburg eröffnet wurde.

Unmittelbar neben der damals neu erbauten Bahnlinie

Auf dem Grundstück stand bis 1847 ein einfaches Wohnhaus aus Eichen- und Tannenholz mit ausgemauerten Riegelwänden. Nach einer Beschreibung aus
dem Jahr 1917 gehörten zum Grünen Baum ein Wohn- und Wirtschaftsgebäude mit Balkenkeller, ein Saalanbau mit Stallunterbau, eine Durchfahrt und
ein gewölbter Keller sowie weitere Gebäudeteile.

1927 wurde im Saal des Gasthauses ein Kino eingerichtet. Bereits drei Jahre später wurden das gesamte Anwesen mit Ökonomiegebäude und Stallungen sowie
Teile der Metzgerei und des Gasthauses ein Raub der Flammen. 1931 / 32 wurde das Gasthaus wieder aufgebaut; die Metzgerei nebenan wurde 2014
abgerissen. Innen gab es einen Festsaal mit einer kleinen Bühne, außen eine große Terrasse mit Pergola, eine Kegelbahn und weitere
Einrichtungen. 

Jahrzehntelang ein beliebter Treffpunkt

Nur  wenige Jahre vor der endgültigen Schließung musste die Familie Schemmer als letzter Besitzer des Gasthauses wieder einen großen Brand beklagen.
Erneut wurden die zerstörten Hotelzimmer im Dachgeschoss und die Gaststätte saniert. Aus ganz Deutschland kamen die Gäste. Zeitweise
fanden vor Jahren auch Flüchtlinge hier eine erste Bleibe. Aber als Hotel unmittelbar neben der viel befahrenen Bahnstrecke Hamburg-Basel
konnte der Grüne Baum „letztlich niemals Pluspunkte sammeln“.

In früheren Jahrzehnten war der Grüne Baum für zahlreiche Besucher in Denzlingen –nicht zuletzt aufgrund der Nähe zum Baumhof – zentraler
Veranstaltungsort für Feste, Tanzveranstaltungen, Hochzeiten, Vereinsversammlungen und viele andere Zusammenkünfte.

Nun ist er abgerissen und die Ortsmitte wird mit dem vorhanden Platz neu gestaltet.
 
 
error: Content is protected !!