- Lost places -

Frida´s Hof

Verlassen &

Vergessen

FaMilienleben

In diesem Hof lebten einst die Eltern mit Ihren 4 Kindern. Sie hatten in einfaches Leben, kein Badzimmer, nur eine Plumpsklo im Stall und die Wäschzuber zum baden. Kurz vor Kriegsende brannte der Hof durch einen Blitzschlag nieder und wurde dann mit einfachen Mitteln wieder aufgebaut. Alle sorgten zusammen für das Einkommen der Familie, keiner der Kinder heiratete oder gründete eine Familie, sondern alle blieben auf dem Hof. Ein Sohn hatte den Führerschein und kümmerte sich um alles was mit dem Traktor oder mit den Auto erledigt werden musste, die anderen teilten die Arbeit auf dem Hof untereinander auf. Der Vater der Familie starb als erstes. Ende der 80er Jahre die Mutter im hohen Alter. Die Geschwister waren nun alleine auf dem Hof, nach und nach starben auch Sie zuhause oder mussten noch ins Pflegeheim. Zurück blieb die über 90 Jährige „Frieda“, die nun ganz alleine hier lebte. Jemand aus der Verwandtschaft kümmerte sich um Sie und nahm sie, als sie auch pflegebedürftig wurde bei sich auf. Als auch sie starb vermachte sie als Dankeschön für die liebevolle Pflege den Hof und seine Länderein dem Verwandten. Dieser überlegt nun wie es einmal werden soll auf dem Hof, verkaufen wird er Ihn nicht und ich bin mir sicher er wird was schönes daraus machen. Den er erzählte die Geschichte der Familie so liebevoll und man merkte, das sein Herz daran hängt.

error: Content is protected !!